Aktuelle News aus dem Haus der Innstadt Bierspezialitäten


kronkorken

Etwas Neues gibt’s!


29.05.2018
Innstadt 700


Pünktlich zum 700-jährigen Jubiläum haben wir was Neues für Euch.
Unser INNSTADT 700.
Unser kleines 0,33l Exportbier in der Bügelflasche.
Unser Nachwuchs hat es in sich: kräftige 12,5° Stammwürze, 5,4% vol. in der Umdrehung.
Dafür klein und handlich und immer frisch dank dem Innstadt-Bügelverschlusses.

Jetzt in jedem gut sortierten Handel.
Testet es aus und schreibt uns, wie es Euch schmeckt!


Teilen



kronkorken

Weitere News

Das Bier zum Volksfest
02.06.2017
Von Volker Ernst Schönberg. Ein schönes Programm, ein großes und liebevoll dekoriertes Festzelt, Adrenalin-Kick bei den Fahrgeschäften –das alles sind wichtige Voraussetzun-gen für ein schönes Schönberger Volksfest von 15. bis 19. Juni. Doch die wichtigste Zutat ist das Festbier.Von dessen Qualität überzeugtensich der Marktgemeinderat und die Mitarbeiter der Festwirtin Kornelia Kubitscheck. Brauereidirektor Stefan Marold war dazu mit Braumeister Werner Sicklinger und Gebietsverkaufs-leiter StefanHeitzmann nach Schönberg gekommen,imGepäck ein Fass frisch gebrautes Festbier.Dieses fand schnell den Geschmack der Anwesenden, so dass dem 49. Schönberger Volksest nichts mehr im Wege steht. BürgermeisterMartin Pichler freut sich schonauf die Tage und dankte den Beteiligtenfür die Planung: „Die Familie Jobst-Kubitscheck steht schon zum 15. Mal als Festwirt bereit. Wirsind froh, dass wir hier sehr engagierte und verlässlichePartner gefunden ha-ben.“ Auchheuer locken einige Höhepunkte aufs Festareal am Sportplatz an der Jahnstraße: So findet am Sonntagabend die große Show der Stihl Timbersports Seriesstatt. In verschiedenen Dis-ziplinen messen sich die Athleten mit Axt und Motorsäge. Die besten Sportholzfäller Deutschlands zeigen spannende Wettkämpfe. Seit Wochen mit Spannung er-wartet wirdauch die Verlosung des Autos durch den TSV Schönberg, ein Opel Adams „Rocks“ im Wert von 13 000 Euro. Mit dem „Froschhaxn Express“ am Freitag, der Partyband „Notausstieg“ am Samstag, der Show-band „Die Dorfer“ am Sonntag und „Highhaufa“ am Montag wurden lauter Bands verpflichtet, die bis jetzt noch nicht auf dem Schönberger Volksfest zu erleben waren. Foto: Ernst
arrow_right Beitrag lesen
preview_image