header
23.05.2013
Dämmerschoppen-Scramble 2010
kronkorken

Dämmerschoppen-Scramble 2010


Traditionell lud die INNSTADT Brauerei Passau zum Dämmerschoppen-Scramble auf dem Gelände des Donau Golf Club Passau-Raßbach e.V. ein.

Rund 80 Teilnehmer waren für das um 15.00 Uhr beginnende Turnier gemeldet. Für Nicht-Golfer eine Erläuterung zur Spielart:
Das Scramble ist eine traditionelle Spielform zwischen mehreren Parteien, die jeweils mindestens zwei bis vier Mitspieler stellen. Dabei vollführt jeder Spieler einen Abschlag und die Position des besser liegenden Drives (nicht unbedingt des längeren) wird mit einer Münze oder ähnlichem markiert. Von dieser Position werden erneut nacheinander alle zwei, drei oder vier Bälle der Mitspieler einer Partei geschlagen. Auch von diesen Schlägen wird wieder der beste ausgewählt und von seiner Lage weitergespielt, bis sich der Ball schließlich ins Loch verfügt. Da immer nur der beste Schlag einer Partei gezählt wird – egal, wie viele Kandidaten an seiner sachdienlichen Platzierung beteiligt sind – werden beim Scramble regelmäßig ansehnliche Scores erzielt, die nicht viel über Par liegen sollten. Damit jeder Spieler die Möglichkeit bekommt, mit schönen Schlägen und gezielten Putts zum Erfolg beizutragen, kann eine Reihenfolge festgelegt werden, bei der die Spieler mit dem höheren Handicap zuerst schlagen.
(Quelle: golf.suite101.de)

Trotz der schwierigen Witterung hatten alle ihre Freude am Spiel und feierten im Anschluss zusammen den gelungenen Tag bei einem köstlichen Menü und mit Bierspezialitäten der INNSTADT Brauerei.


Teilen




kronkorken

Weitere Bildergalerien

Ploppmachine - die Gewinner
Übergabe der Preise an die Sieger des Gewinnspiels „Ploppmachine – hier ploppt das Leben!“ der Innstadt Bierspezialitäten Am 3. September 2015 wurden den Gewinnern des großen Innstadt Bierspezialitäten  Gewinnspiels die Preise übergeben. Im Vorhof der Brauerei Hacklberg begrüßten der Direktor der Brauerei Hacklberg Stephan Marold und Marketingchef der Marke Innstadt Bierspezialitäten Friedhelm Feldmeier alle Anwesenden und beglückwünschten die Gewinner zu ihren Preisen. 6000 Teilnehmer versuchten in ausgewählten Getränkemärkten an der Ploppmachine ihr Glück und nahmen Sofortpreise mit nach Hause. An der großen Verlosung der „besonderen Momente“ beteiligten sich weit über 3000 INNsider. Am Donnerstag Nachmittag war es dann soweit: Die Gewinner versammelten sich im Innenhof der Brauerei Hacklberg, um ihre Gutscheine  entgegenzunehmen. Den Hauptpreis - ein Jahr Freibier inklusive einmaliger Brauereiführung mit anschließender Bierverkostung und Brotzeit für 10 Personen - gewann Familie Wipplinger aus Wegscheid. Den zweiten Preis, einen Gleitschirmtandemflug gewann Stefan Daller. Michaela Mihm freute sich über zwei Konzertkarten für Nena und einen Essensgutschein. Anlass des Gewinnspiels war das Bekanntmachen des neuen und frischen Erscheinungsbildes der  Innstadt Bierspezialitäten „Hier ploppt das Leben!“. Im Mittelpunkt stand aber vor allem der Spaß und die Freude der Gewinner mit ihren „besonderen Momenten“. Sechs Vehrzehrgutscheine im Wert von 50 bis 100 Euro gewannen Michaela Dichtleder, Beatrix Schätzl, Christine Waitzbauer, Melanie Binder, Matthias Strahberger und Andreas Maurer. Über je zwei Kästen Passauer Helles freuen durften sich Guiyin Fang, Alex Schiermeier, Patrick Kainz, Hannes Grossegger, Karl Kriegler, Andreas Schilleder und Simone Hödl. Im Anschluss an die Verleihung führte Braumeister Werner Sicklinger die Gewinner durch das Brauereigebäude. Die Veranstaltung fand einen gemütlichen Ausklang bei einer kleinen Brotzeit mit Leberkäs und Brezn und dem guten Bier der Innstadt Bierspezialitäten.
arrow_right Zu den Bildern
preview_image